Lise-Meitner-Gymnasium

Internationale Klassen

Seit dem Schuljahr 2014/2015 gibt es am Lise-Meitner-Gymnasium Internationale Klassen (IK) für Schülerinnen und Schüler ohne bzw. mit sehr wenigen Deutschkenntnissen. Hier werden die Schülerinnen und Schüler maximal zwei Schuljahre mit intensiver systematischer Deutschförderung darauf vorbereitet, am Regelunterricht einer weiterführenden Schule teilzunehmen. Dies kann eine Klasse des Gymnasiums, der Gesamtschule, der Realschule, der Hauptschule oder auch der Förderschule sein.

Unterrichtskonzept

Im Schuljahr 2018/2019 führen wir zunächst nur eine Internationale Klasse, die von Schülerinnen und Schülern mit sehr unterschiedlichem Sprachstand in Deutsch besucht wird.

Die Internationalen Schülerinnen und Schüler der IK sind in der Regel zwischen 11 und 14 Jahren alt (Stufe 5-7). Sie erhalten30 Wochenstunden Unterricht und besuchen pro Woche eine Lernzeit. Außerdem können sie wie die anderen LISE-Schüler Module wählen. Der Schwerpunkt liegt auf dem Deutschunterricht „Deutsch als Zweitsprache (DaZ)“. Der DaZ-Unterricht umfasst insgesamt 14 Stunden mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung. Außerdem werden 4 Stunden Mathematik, Stunden Englisch und jeweils 2 Stunden Biologie, Kunst, Sport und Musik unterrichtet.

Hinzu kommen 2-4 stündige wöchentliche Hospitationen in altersgerechten Regelklassen, die auch mögliche Zielklassen für die Internationalen Schülerinnen und Schüler sind.

Am Ende jedes Halbjahres berät die Klassenkonferenz darüber, welche Schulform (siehe Abbildung) in Anschluss an die Zeit in der Internationalen Klasse geeignet ist. Dies wird auch auf dem Zeugnis dokumentiert.

Paten

Über ein Patensystem mit Schülern und Schülerinnen aus der Oberstufe, die Hospitationen und den Besuch der Module im Ganztagsbereich werden die Internationalen Schülerinnen und Schüler von Anfang an in die Schulgemeinde integriert.

Mehr zu Paten der Internationalen Klassen

Instrumentalprojekt

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Musikschule Leverkusen bieten wir ein Instrumentalprojekt an, bei dem die Schülerinnen und Schüler der IK zwischen Percussion, Keyboard und Gesang wählen können.

Ansprechpartner

Aktuelle Nachrichten

01. Oktober 2018 / Internationale Klasse, Exkursionen

Die IK macht Streuobstwiesenapfelmus

Opladen – Am 20. September machte sich die IK mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Schulte und Frau Dolinski auf den Weg zum Naturgut Ophoven in Opladen. Morgens sind wir, die Schülerinnen und Schüler der Internationalen Klasse (IK), mit unseren Klassenlehrerinnen auf die Streuobstwiese gegangen. Dort haben wir zunächst Vertrauensspiele gemacht, um als Team enger zusammenzuwachsen. Anschließend haben wie sehr viele Äpfel gepflückt, so dass wir mehrere Eimer und einen Apfelkarren füllen konnten. Den Apfelkarren und die Eimer mussten wir zurück zum Naturgut schieben bzw. tragen und zum Glück hatten wir ...

24. August 2018 / Internationale Klasse, Exkursionen

Die IK2 auf den Spuren der deutschen Geschichte

Am 11.7. unternahm die IK2 im Rahmen des „Wandertags“ einen Ausflug nach Bonn und  besuchte gemeinsam mit einem vierköpfigen Klassenlehrerteam und zwei IK-Patinnen das „Haus der Geschichte“. Dort erwartete uns eine sprachsensible Rallye, welche die Schülerinnen und Schüler, die zu diesem Zeitpunkt aus 9 verschiedenen Nationen stammten und sehr unterschiedlich gute Deutschkenntnisse besaßen, in Kleingruppen selbstständig bearbeiteten. Dank der großartigen Ausstellung, die sehr anschaulich gestaltet ist, waren die Gruppen in der Lage, die meisten Aufgaben allein zu lösen. Zu ihrer Unterstützung waren ...
  • 1
Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!