Lise-Meitner-Gymnasium

Praktische Philosophie

Praktische Philosopie ist ein Fach, das nun an unserer Schule von Klasse 5 bis 9 unterrichtet wird und richtet sich an die Schüler und Schülerinnen, die nicht am Religionsunterricht teilnehmen.


Praktische Philosophie, ist das kein Widerspruch? Philosophie ist,  kann nicht praktisch sein, nur theoretisch. Denn man philosophiert mit Verstand und Vernunft und nicht mit den Hän­den. Allerdings, zugegeben: Wer mit viel Leidenschaft und Herzblut argumentiert, kann auch mit Leib und Seele philosophieren. Wie soll das denn gehen? Ich argumentiere mit Leib, aber nicht mit den Händen? Wieso sprechen die Philosophen vom Leib und nicht vom Körper? Ein Körper hat Hände, aber ein Leib? Jetzt wird es schwierig! Worin unterscheiden sich Leib und Körper?


So geht es uns mit so manchen mathematischen, aber auch logischen Fragen – genau wie in der Philosophie. Erst scheinen sie leicht lösbar, doch dann steckt doch so manche Tüftelei da­hinter.

Fachschaft praktische Philosophie

Höche, Ursula (HÖ)

M, PL, PP, SP

Löppenberg-Dressler, Ferno (LD)

D, PL, PP

Pannhausen, Alessandra (PN)

D, E, PP

Schmitz, Ansgar (STZ)

L, KR, PP

van Betteraey, Lena (BY)

MU, PL, PP

Yücel, Maria (YÜ)

D, GE, PP, DaZ

Zander, Werner (ZA)

D, PL, PP

Fachvorsitz

Pannhausen, Alessandra (PN)

D, E, PP

Diese Seite befindet sich derzeit noch im Aufbau

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!