Lise-Meitner-Gymnasium

Elternvertretung

Elternvertretung

Eltern wirken mit!

Als Schulpflegschaftsvorstand stehen wir im stetigen Austausch mit den Mitgliedern der Schulpflegschaft und der Schulleitung und können so Vorschläge und Anregungen direkt aufnehmen, diskutieren, weitergeben und umsetzen. Wir treffen uns regelmäßig und arbeiten eng zusammen.

Ansprechpartner

Vorstand der Schulpflegschaft

So sind wir organisiert!

Alle Eltern einer Klasse bilden die Klassenpflegschaft. Diese wählt zu Beginn eines Schuljahres eine/n Vorsitzende/n und bis zu drei  Stellvertreter/innen.

Die Vorsitzenden der Klassenpflegschaften sowie deren Vertreter/innen sind Mitglieder der Schulpflegschaft. Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen der Erziehungsberechtigten bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit und fördert den Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schule.

Die Schulpflegschaft wählt Vertreter für die Schulkonferenz, das höchste Mitwirkungsgremium der Schule. Die Schulkonferenz setzt sich zusammen aus Vertretern der Eltern, der Lehrkräfte und der Schüler. Sie beschäftigt sich mit grundsätzlichen Angelegenheiten der Schule und fasst Beschlüsse.

Des Weiteren ist die Mitarbeit von Eltern an den Fachkonferenzen ein Bestandteil von Mitbestimmung der Eltern bei der Entwicklung und Ausstattung von den einzelnen Fachdisziplinen. Hier können sich alle interessierte Eltern zu Beginn eines Schuljahres melden und einschreiben. Die Wahl der Eltern findet in der ersten Schulpflegschaftssitzung eines jeden Schuljahres statt.

Bitte setzen Sie sich mit Ihren Klassenpflegschaftsvorsitzenden oder uns in Verbindung, wenn Sie Fragen oder Anregungen haben.

Wir freuen uns über Ihre Beteiligung!

Einleben, einfach eben!

Fußballspiel der neuen 5. Klässler

Einleben, einfach eben!

das Orgateam

Einleben, einfach eben!

Impressionen

Eltern-Paten

Jana sucht Helden!

"Einleben, einfach eben!" - Das Kennenlern-Treffen der 5. Klassen

Die Schulpflegschaft organisiert jedes Jahr kurz nach Schulbeginn an einem Samstag Vormittag ein Kennenlern-Treffen für Schüler und Eltern der neuen 5.Klassen.

An diesem Tag treffen sich die Schüler spielerisch mit ihren Mitschülern und Schülern aus den Parallelklassen. Für die Schüler werden Aktivitäten (z.B. Akrobatik, Fußball, Origami, usw...) angeboten, die von freiwilligen Schülern der Oberstufe organisiert und geleitet werden (Paten, Sporthelfer, Streitschlichter...)

Die neue Eltern haben in einer entspannten Atmosphäre in Ruhe Zeit, die Eltern ihrer Klasse und Parallelklasse, viele Unterstufen-Lehrer und die erfahrenen Eltern der Schulpflegschaft kennenzulernen. Viele Fragen werden beantwortet. Es gibt Kaffe und Kuchen, der von Eltern der 6. Klassen gebacken und von Schülern der Q2 (Klasse 12) für Ihre Abikasse verkauft wird.

Viele Gremien unserer Schule sind auch präsent, wie z. B. der Förderverein, die Schüler-Vertretung und das "Eine-Welt-Café".

Dieser vielfältige Erfahrungsaustausch ist hilfreich für die gesamte Schulzeit am Lise.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Eltern für Eltern - die Elternpaten

Das Ankommen im Gymnasium ist eine große Sache, aber nicht nur für unsere Kinder, sondern auch für uns Eltern. Am ersten Klassenelternabend werden die Klassenpflegschaftsvorsitzende der 5ten Klassen gewählt. Diese aktiven und engagierten Eltern bekommen am Anfang jede Menge Termine und haben Fragen. Die reichen von ganz simplen Sachen wie der Abkürzung SuS bis zum komplexen Dingen wie „Wer beschließt was und warum?“.

Die gewählten Eltern werden nicht alleine gelassen. Jedes Klassenpflegschaftsteam erhält einen Paten oder Patin. Meist ist es das Klassepflegschaftsteam der 6ten Klassen, die schon ein Jahr Erfahrung haben und am Anfang mit den gleichen Fragen konfrontiert waren.

Die Meinung der Eltern: „Ich finde die Patenschaft eine tolle Sache und habe mich bereit erklärt, Patin für eine Klassenpflegschaft der neuen Fünften zu werden. Wichtig finde ich vor allem die Weitergabe von Informationen z.B. über die offene, konstruktive und engagierte Elternbeteiligung am LMG,  die Aufgaben der diversen Arbeitsgruppen und wie man darin mitgestalten kann das „Wer ist Wer““.

Jana sucht Helden!

Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich bereits wissen, ist eine Schülerin unserer Schule an Blutkrebs erkrankt. Auch wir Eltern unterstützen wie das Lise die Registrierungsaktion der Familie und Freunden von Jana.

Wegen der Einzelheiten verweisen wir auf die Webseite des DKMS.

Insbesondere möchten wir auch an dieser Stelle Jana alles Gute und eine vollständige Genesung wünschen.

Kurzprotokolle der Pflegschaftssitzungen

Wenn Sie im internen Bereich angemeldet sind, können Sie hier die Kurzprotokolle der Schulpflegschaft einsehen.

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!