Lise-Meitner-Gymnasium

Sprachen lernen - ein lohnendes Abenteuer

Sprachen lernen am Lise - das ist nicht nur spannend und nützlich, sondern wird auch belohnt:
Bei uns kann man verschiedene Sprachprüfungen auf verschiedenen Niveaus ablegen: Im Französischen das DELF (Diplôme d’Etudes en Langue Française), im Spanischen das TELC (The European Language Certificate), beides international anerkannte Zertifikate.

DELF (Diplôme d'Etudes en langue française)

Das DELF (Diplôme d’études de langue française) ist ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache.

Es dient als offizieller Nachweis für französische Sprachkenntnisse bei der Einschreibung an einer Hochschule oder bei der Bewerbung für eine Arbeitsstelle in Frankreich, Belgien, Kanada und der Schweiz.

Die Prüfungen zu den Diplomen werden vom französischen Bildungsministerium, dem „Ministère de l’Education Nationale“ ausgestellt und können auf vier Niveaus abgelegt werden. Diese Niveaus beziehen sich auf den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen des Europarats und das europäische Sprachenportfolio.

Niveaustufen

Jede Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil und kann auf fünf Niveaustufen abgelegt werden:

  • Niveau A1: nach dem 1. Lernjahr (Klasse 7)
  • Niveau A2: nach dem 2. - 3. Lernjahr (Klasse (8/9)
  • Niveau B1: nach dem 4. - 5. Lernjahr (Einführungsphase/Qualifikationsphase 1)
  • Niveau B2 oder C1: in der Qualifikationsphase 1 oder 2 

Anmeldegebühren:

  • A1: 22 €; A2: 42 €; B1: 48 €; B2: 60 €; C1: 108 €

DELE (Diploma de Espanol como Lengua Extranjera)

Das DELE- Diplom (Diploma de Espanol como Lengua Extranjera – „Spanisch als Fremdsprache“) gilt als offizielles Zertifikat zum Nachweis von spanischen Sprachkenntnissen, die das Instituto Cervantes im Namen des spanischen Ministeriums für Erziehung und Wissenschaft vergibt.

Die DELE-Zertifikate sind international anerkannt (also bspw. auch in Lateinamerika) und gelten sowohl im universitären Bereich als auch in der Berufswelt. In Spanien werden sie von Universitäten sowie öffentlichen und privaten Institutionen als offizielle Qualifikationsnachweise anerkannt. Das Ablegen eines DELE-Diploms ist in Spanien und mehr als 90 Ländern weltweit möglich. Die Gültigkeit ist unbegrenzt.

Die Kosten variieren je nach Sprachniveau und belaufen sich auf ca. 100 bis 200 Euro.

Organisation der Prüfung

Die Prüfungsvorbereitung findet in der Schule durch die Mitglieder der Fachschaft Spanisch statt. Die Prüfungen selbst werden in Köln durchgeführt.

Cambridge Certificate

Das Cambridge Certificate ist ein englisches Sprachzertifikat der Universität Cambridge für Nicht-Muttersprachler. Es dient der Bescheinigung qualifizierter Englischkenntnisse und ist international bei Bildungseinrichtungen und Unternehmen anerkannt.

Die Prüfungen basieren auf dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen und werden in folgenden Kategorien angeboten: Allgemeines Englisch, berufsbezogenes Englisch (z. B. Geschäftsenglisch), akademisches Englisch, Englisch für Kinder sowie Lehrqualifikationen.

Ein erworbenes Cambridge Certificate ist lebenslang gültig.

Die Kosten für den Cambridge- Test variieren je nach Niveaustufe und Testart, Teilnehmer müssen mit 150 – 200 Euro rechnen. 

Ansprechpartner*in

DELF (Diplôme d'Etudes en langue française) – 

DELE (Diploma de Espanol como Lengua Extranjera) – Frau Hohmann und Frau Schlömer

Cambridge Certificate – Frau Brunkau

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!