Lise-Meitner-Gymnasium

Die Internationalen Klassen in der Jugendakademie Walberberg

02. November 2021 / Internationale Klasse, Fahrten- & Austauschprogramm

Vom 4.10. bis 6.10.2021 waren die Internationalen Klassen zusammen auf Klassenfahrt. Am Montag um 8 Uhr haben wir uns an der Schule getroffen und sind  zum Bahnhof Leverkusen-Mitte gelaufen. Unser Ziel war Walberberg. Das liegt in der Nähe von Brühl. Dort hatten wir Zeit zum Lernen, Spielen und Essen.


Wir hatten immer vormittags und nachmittags Seminarzeiten. Nico und Hannah waren unsere Teamer. Unser Hauptthema war "Werte". Wir haben über Werte in unserem Leben geredet, wir haben mit Hannah Theater gespielt und zum Schluss hatten wir sogar eine Aufführung. Am Dienstag Nachmittag haben uns Caroline und Mirijam gezeigt, wie man auf einer Kletterwand klettert. Die Wand war bestimmt 10 Meter hoch. Wir mussten Puzzleteile herunterholen. Obwohl am Anfang auch einige Angst hatten, hat es jeder geschafft, an der Wand zu klettern und an eines der Puzzleteile zu kommen. Auf dem Bild war ein Freizeitpark mit ähnlich vielen tollen Attraktionen wie in Walberberg.


Natürlich hatten wir auch Zeit für uns. Zum Beispiel konnten wir mit unseren Handys spielen. Es gab nämlich Handyzeiten. Wir hatten einen Raum zum Spielen, da gab es Tischtennis, Billard und Kicker. Außerdem konnten wir viele andere Spiele ausleihen. Am Dienstag hatten wir zwei Geburtstagskinder, für die wir am letzten Abend eine Party gegeben haben. Auf der Party tanzten wir zu "Just dance".


Auf unserer Klassenfahrt gab es viel zu essen. Um 8.30 Uhr hatten wir Frühstück, ein Buffet von Salami, Käse, Obst, Gemüse, Marmelade und sogar Nutella mit Brötchen. Zum Mittagessen nach der ersten Seminarzeit gab es unterschiedliche warme Gerichte.


Nach der Freizeit und vor der zweiten Seminarzeit gab es auch Kaffee und Kuchen. Nur durften wir leider keinen Kaffee trinken.
Am letzten Abend haben wir sogar gegrillt. Dazu gab es Nudel- und Kartoffelsalat. Manche fanden es komisch, dass die Nudeln kalt waren, aber alle haben gut gegessen.


Die Klassenfahrt hat den Schüler*innen der IK1 und IK2 sehr gut gefallen. Die Klassenfahrt war wichtig für uns, weil jeder seine Deutschkenntnisse verbessern, neue Freundschaften schließen und sehr viel lachen konnte.
 
Geschrieben von Chiara, Gizem, David, Sang Woo, Damir und Berke aus der IK2

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!