Lise-Meitner-Gymnasium

Über ein Jahr mit Corona - Wie läuft es am Lise?

29. April 2021 / Unsere Schule

Vermutlich können sich noch alle an den 13. März 2020 erinnern. Ausgerechnet an einem Freitag, den 13. verkündete Ministerpräsident Armin Laschet, dass die Schulen in NRW für 3 Wochen geschlossen werden. Keiner von uns hat wohl damals erwartet, dass wir nach über einem Jahr immer noch keinen normalen Alltag haben werden - weder in der Schule noch zu Hause mit unseren Familien.

Seitdem haben wir alle viel dazu gelernt: Das Lise ist inzwischen erprobt im Wechselunterricht mit halbierten Gruppen in der Schule sowie Distanzunterricht mit Videokonferenzen und selbstständigen Aufgaben. Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler werden immer sicherer im Umgang mit den digitalen Hilfsmitteln und dank der zügigen Bereitstellung von zusätzlichen Leih-Ipads für Lehrerinnen und Lehrern sowie Schülerinnen und Schülern durch unseren Schulträger sind alle besser ausgestattet, um den Distanzunterricht zu gestalten und daran teilzunehmen. Einige Schülerinnen und Schüler der Stufe 5 und 6 nehmen regelmäßig aus der Notbetreuung in der Bibliothek heraus am Distanzunterricht teil. Betreut werden sie von unseren Ganztags-Betreuerinnen unter der Leitung unserer Sozialpädagogin Frau Schneider. Frau Schneider und unser Beratungsteam stehen ebenfalls für psychosoziale Beratung zur Verfügung, um bei schulischen oder außerschulischen Problemen in dieser schwierigen Zeit zu helfen.

Da sich in der Schule alle vorbildlich an die Hygienevorschriften wie das Lüften, Abstandsgebot, Maskentragen, Händewaschen und inzwischen auch Selbsttests halten, sind wir bisher von nachweisbaren direkten Ansteckungen in der Schule verschont geblieben.

Wir mussten auch lernen, sehr flexibel zum Teil sehr kurzfristig bekannt gemachte Vorschriften der Schulaufsicht umzusetzen.

Wir möchten diesen Moment auch nutzen, um uns an dieser Stelle bei Schüler*innen, Eltern und Kolleg*innen bedanken, die mit uns gemeinsam diese schwierige Zeit in der Schule bewältigen. Wir unterstützen und gegenseitig und versuchen, alle Herausforderungen gemeinsam zu meistern. Vielen Dank!

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!