Lise-Meitner-Gymnasium

Ausflug im Rahmen der Methodentage: Die IK im Zoo

20. Februar 2019 / Internationale Klasse, Exkursionen

 

 

Am 6. Februar sind wir, die Schülerinnen und Schüler der Internationalen Klasse, mit unseren Klassenlehrerinnen und auch zwei Patinnen mit dem Zug in den Kölner Zoo gefahren. Wir sind mit dem Zug bis Mülheim gefahren, dann sind wir ausgestiegen und wir sind wieder mit der U-Bahn bis zum Kölner Zoo gefahren. Als wir dort waren, haben wir zuerst jeder ein Zoo-Ticket bekommen, damit wir in den Zoo rein gehen konnten.

 

Bevor wir reingingen, haben wir drei Gruppen gemacht, eine Mädchengruppe und zwei Jungsgruppen. Danach haben wir Aufgaben von Frau Dolinski bekommen. Die Fragen waren zu den Tieren, wir sollten in dem Zoo die Antworten suchen. Jedes Tier hatte so ein Plakat und darauf waren die Informationen zu dem Tier, wir sollten die Antworten, die auf dem Plakat waren, abschreiben. Was am schönsten war, dass die Gruppen alleine durch den Zoo spazieren durften. Jede Gruppe ist durch den Zoo spazieren gegangen und hat die Fragen gesucht und beantwortet. Um 11.30 Uhr haben sich alle Gruppen auf dem Spielplatz getroffen. Unsere Klassenlehrerinnen waren auch dort auf dem Spielplatz. Wir hatten eine halbe Stunde, um Pause zu machen und durften auch auf dem Spielplatz spielen.

 

Nachdem wir Pause gemacht haben, haben unsere Klassenlehrerinnen uns gerufen, damit wir ein Klassenfoto machen und das Foto als Erinnerung für die IK bleibt. Danach haben unsere Klassenlehrerinnen etwas mit uns besprochen. Dann haben unsere Klassenlehrerinnen uns gesagt, dass wir weiter durch den Zoo spazieren gehen können, um die Aufgabe zu Ende zu machen oder um zum Aquarium zu gehen. Jede Gruppe hat sich etwas gewählt. Um 13.00Uhr mussten alle beim Eingang sein. Wir haben dort noch ein bisschen zusammen gesprochen. Dann sind wir wieder zur Schule gekommen und nach Hause gegangen. Wir hatten einen sehr schönen Tag mit unseren Klassenlehrerinnen Frau Schulte und Frau Dolinski und natürlich auch mit unseren Patinnen Nora und Maryam erlebt. Wir haben auch neue Dinge über Tiere gelernt. Wir bedanken uns bei unseren Patinnen, weil sie mit uns gekommen sind.

 

 - ein Bericht von Rouhav

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!