Lise-Meitner-Gymnasium

Die IK macht Streuobstwiesenapfelmus

01. Oktober 2018 / Internationale Klasse, Exkursionen

Opladen – Am 20. September machte sich die IK mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Schulte und Frau Dolinski auf den Weg zum Naturgut Ophoven in Opladen.


Morgens sind wir, die Schülerinnen und Schüler der Internationalen Klasse (IK), mit unseren Klassenlehrerinnen auf die Streuobstwiese gegangen. Dort haben wir zunächst Vertrauensspiele gemacht, um als Team enger zusammenzuwachsen. Anschließend haben wie sehr viele Äpfel gepflückt, so dass wir mehrere Eimer und einen Apfelkarren füllen konnten. Den Apfelkarren und die Eimer mussten wir zurück zum Naturgut schieben bzw. tragen und zum Glück hatten wir dabei Hilfe von unserem Musiklehrer Herr Genschel, der unserer Klasse auf der Streuobstwiese einen Besuch abstattete. In der Küche des Naturguts haben wir die Äpfel geschält und in kleine Stücke geschnitten und danach in einen Topf getan. Nachdem das Mus mit ein wenig Wasser kochte, konnte Frau Schulte es mit einem Stabmixer pürieren. Wir haben Etiketten für die Gläser gebastelt, um die Gläser, in die dann das Mus kam, schöner zu gestalten. Dann haben wir aufgeräumt und sind zurück in die Schule gefahren. 
Wir hatten einen sehr schönen Tag und haben uns sehr gefreut, das Apfelmus zu Hause essen zu können.


(Breanna und Andreea)
 

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!